Wie Pflegekoordinatoren Leihmüttern helfen

Es ist für Breana selbstverständlich, besondere Beziehungen zu ihren Stellvertretern aufzubauen.

Wenn sich eine Frau dazu entschließt, Leihmutterschaft zu übernehmen, ist es wichtig, dass sie von ihrer Agentur Leihmutterschaftsunterstützung erhält. Verschiedene Unternehmen bieten ihre eigene Art der Unterstützung an.

Breana, eine Pflegekoordinatorin bei a Kalifornische Agentur für Leihmutterschaftteilt mit, wie sie Frauen auf ihrer Reise hilft.

 

Warum Unterstützung für Leihmutterschaftsangelegenheiten?

Breana weiß persönlich, wie wichtig es ist, Unterstützung bei der Leihmutterschaft zu haben. Sie war zweimal eine Leihmutter.

Während sie als Zulassungskoordinatorin Kandidaten interviewt, ist sie auch als Pflegekoordinatorin tätig.

Ein Pflegekoordinator bietet persönliche und kontinuierliche Kommunikation.

"Ich denke, die Kommunikation zwischen unseren Leihmutterschaftern und unseren Betreuungskoordinatoren ist einfach großartig", sagte Breana.

Insgesamt arbeiten drei Pflegekoordinatoren in ihrer Agentur.

Während Breana Unterstützung anbietet, möchte sie auch wissen, wie es ihr geht Leihmütterchen und ihre Familien machen. Es geht darum, Beziehungen aufzubauen.

"Ich finde gerne heraus, was ihre Kinder und ihre Familie vorhaben", sagte Breana. „Auf der Seite der Leihmutterschaft möchte ich sehen, wie sie im Allgemeinen sind und wie sie sich fühlen. Ich überprüfe auch, wie die Kommunikation mit ihren vorgesehenen Eltern verläuft. “

 

Unterstützung für Leihmütter

Als Pflegekoordinatorin kehrt Breana immer wieder zurück, um sicherzustellen, dass die Damen die nächsten Schritte in diesem Prozess verstehen. Breana erreicht ihre Leihmütter einmal im Monat per Text. Wenn die Damen Fragen haben oder sprechen müssen, ist Breana nur einen Text- oder Telefonanruf entfernt.

Laut Breana können Leihmütter am besten per SMS kommunizieren. Die Rücklaufquote ist viel schneller.

Jeder Koordinator der Agentur hat eine Gruppe von Ersatzpersonen, die er während der Reise betreut.

Während jede Frau andere Bedürfnisse hat, merkt Breana, wie sie zu Beginn oder am Ende ihrer Beziehung mehr Kommunikation haben möchte Leihmutterschaft Reise. Am Anfang passiert eine Menge, und Frauen möchten Folgendes wissen:

  • Wie lange dauert der rechtliche Vertragsabschluss?
  • Wann beginnen und enden die Einspritzserien?
  • Wann erfolgt der Embryotransfer?

Die frühen Teile der Leihmutterschaft können manchmal überwältigend sein - dann sind die Pflegekoordinatoren am stärksten beschäftigt.

Wenn der Liefertermin näher rückt, steigt laut Breana auch der Kommunikationsbedarf.

„Am Ende schreiben sie viel eine SMS, weil die vorgesehenen Eltern in der Stadt sind. Die Damen wissen nicht, welche Geschenke sie ihnen geben sollen oder ob die Eltern mit ihr im Kreißsaal sein werden “, sagte Breana.

Die Agentur wird den Ersatz für diese Antworten leiten.

 

Die Beziehung zum Surrogate Care Coordinator

Seitdem Breana eine Pflegekoordinatorin geworden ist, liebt sie die Beziehungen, die sie geknüpft hat. Einige der Frauen, denen sie als Fallkoordinatorin zugewiesen ist, hat sie auch schon früh interviewt, als sie eine Leihmutter werden wollten.

„Wenn Bewerber nach ihrem Vorstellungsgespräch die Zulassung verlassen, wissen Sie nie wirklich, ob sie eine Leihmutter werden“, sagte sie. „Als Pflegekoordinator kann ich herausfinden, ob sie auf einer Reise sind. Ich kann ein Teil dieser unglaublichen Erfahrung sein. “