Anforderungen an eine Leihmutter in Kanada:

  • Zwischen 21-45 liegen

  • Haben Sie einen BMI unter 36

  • Haben bereits ein Kind geboren und leben derzeit mit ihrem Kind zusammen

  • Haben Sie keine chronischen Erkrankungen oder Schwangerschaftskomplikationen

  • Haben Sie nicht mehr als 5 Kaiserschnitte

  • Rauchen Sie nicht, nehmen Sie keine illegalen Drogen und haben Sie keine Vorgeschichte von illegalen Drogen oder Alkoholabhängigkeit

  • Besitzen Sie einen Führerschein und/oder einen zuverlässigen Transport

  • Ein Einkommensnachweis muss vorhanden sein.

  • Kanadischer Staatsbürger oder ständiger Wohnsitz

  • Keine strafbaren Vorstrafen haben (dasselbe gilt für den Ehepartner/Partner und alle anderen im Haushalt lebenden Erwachsenen)

  • Haben Sie keine Vorgeschichte der folgenden psychischen Gesundheitsdiagnose - Schizophrenie, bipolare Störung, Borderline-Persönlichkeitsstörung oder schwere depressive Störung.

  • Nehmen Sie derzeit keine Medikamente ein, die für die Schwangerschaft unsicher sind, einschließlich Medikamente gegen psychische Probleme (einschließlich Angstzustände oder Depressionen) und/oder die Fähigkeit, die Medikamente sicher zu entwöhnen.

Wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen, sich aber für einen guten Kandidaten für unser kanadisches Leihmutterschaftsprogramm halten, wenden Sie sich bitte an unsere Zulassungsabteilung, um Ihre Situation persönlich zu besprechen. Gerne bieten wir Ihnen personalisierte, unverbindliche Vorqualifizierungsberatungen zur Leihmutterschaft an, um sicherzustellen, dass die Leihmutterschaft das Richtige für Sie ist.

Wir freuen uns, sowohl mit erstmaligen Leihmüttern als auch mit erfahrenen Leihmüttern zu sprechen!

Unser kanadisches Team ist erreichbar unter +760 (438) 2265 oder per SMS +760 (292) 2250 um Ihren Pre-Screening-Termin zu vereinbaren oder eventuelle Fragen zu beantworten. Sie können auch eine E-Mail senden [E-Mail geschützt].